Nils Klevermann, M.A.

Eberhard Karls Universität Tübingen

Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Sozialpädagogik

Münzgasse 30
72070 Tübingen

 
+49 (0)7071 29-78013

hat in Siegen und Tübingen Soziale Arbeit und in Wuppertal Europawissenschaften studiert, danach im Jugendamt der Stadt Frankfurt am Main gearbeitet und führt nun eine Dissertation zum Thema „„Übergänge als Menschenführung? Zur Ambivalenz der politischen Interessenvermittlung in der Migrationsgesellschaft“ durch. Mit dieser Arbeit wird nach dem strategischen Potential in der Herstellung von Übergängen gefragt. Der Übergang in die politische Interessenvermittlung wird dabei zum einen nach den Handlungsanforderungen und Rollenerwartungen an Migrant*innen und zum anderen nach den subjektiven Handlungsweisen und Bewältigungsstrategien untersucht. Im Fokus steht somit neben den Bedingungen zur politischen Teilhabe die Organisation als Ort der Bewältigung dieses Übergangs.

Login

Lost your password?