Jugendkultureller Alkoholkonsum

Riskante Praktiken in riskanten biografischen Übergängen


Wiesbaden: Springer VS
ISBN: 978-3-658-07623-8
Weitere Publikationen von: Barbara Stauber

Selbstinszenierung als gestaltungsbezogene Erweiterung des Lebensbewältigungskonzepts

Stauber, B. (2016)

In: Litau, J., Walther, A., Warth, A., Wey, S. (Hrsg.) : Thoerie und Forschung zur Lebensbewältigung. Methodische Vergewisserungen und empirische Befunde

Weinheim: Beltz Juventa

Handbuch Übergänge

Schröer, W., Stauber, B., Walther, A., Böhnisch L. & Lenz, K. (Hrsg.) (2013)

Weinheim, Basel: Beltz Juventa

Bildung und Übergänge

Walther, A. & Stauber, B. (2016)

In: Schmidt-Hertha, B. & Tippelt, R. (Hrsg.): Handbuch Bildungsforschung. 3. vollständig überarbeitete Auflage

Heidelberg: Springer VS

Jugendkultureller Alkoholkonsum
Riskante Praktiken in riskanten biografischen Übergängen

Litau, J., Stauber, B., Stumpp, G., Walter, S., Wißmann, C. (2015)

Wiesbaden: Springer VS

Bildung und Bewältigung im Zeichen von sozialer Ungleichheit.
Theoretische und empirische Beiträge zur qualitiativen Bildungs- und Übergangsforschung

Ahmed, S., Pohl, A., von Schwanenflügel, L., Stauber, B. (Hg.) (2013)

Weinheim und Basel: Beltz Juventa

Beschreibung

Der Alkoholkonsum Jugendlicher ist seit Jahren allgegenwärtiges Thema in Medien und Fachöffentlichkeit. Zuschreibungen und Dramatisierung bestimmen bisher überwiegend den Diskurs. Kaum werden jedoch die subjektiven und kollektiven Sinnstrukturen dieser riskanten jugendkulturellen Praxis und ihrer biografischen Bedeutung genauer untersucht. Diese Publikation stellt Ergebnisse einer qualitativen Längschnittstudie vor, mit umfassendem Hintergrundwissen zum Phänomen des Umgangs mit Alkohol im Jugendalter. Sie soll bewusst zu einer reflexiven Entdramatisierung der Debatte beitragen.

Litau, J., Stauber, B., Stumpp, G., Walter, S., Wißmann, C. 2015: Jugendkultureller Alkoholkonsum. Riskante Praktiken in riskanten biografischen Übergängen, Wiesbaden: Springer VS.